The Geocaching Blog


Astro the Eyepiece: The Tale of a Travel Bug® on a Mission

Adela B on September 22, 2012, 1:00 am

0 Comments | Permalink

Trackable Items | Trackable Week | Travel Bugs

Where Astro was picked up
Happy Cache Inn, der Ort an dem Astro wieder in Empfang genommen wurde.

The Travel Bug® that traveled 63,000 miles is back home in the U.S. state of Oregon.

Astro the Eyepiece, a telescope eyepiece, was on the move for eight years before it was retrieved by its owner at Shelrik’s Happy Cache Inn (For TB’s & GC’s) this July 5th.

Geramy, a.k.a. CrazyGAF, released the Travel Bug in 2004 with this mission: “Astro’s mission is to travel East…a long ways East! You see, Astro is a telescope eyepiece and would like to travel to Greenwich, England…home of the Greenwich Royal Observatory and Greenwich Mean Time! After his trip he wouldn’t mind traveling the world a little more before, hopefully, coming back to his hometown of Portland, Oregon. He knows this may be a very long trip, but he’s ready! So…if you’re traveling East, please take him with you. If you’re traveling West, please let him stay. Thanks!!” -Cacheopia (now CrazyGAF).

The journey began when bbmagic grabbed Astro the Eyepiece on February 14, 2004, a few days after it was placed in the Cascades Parkway cache.

Astro at the Greenwich Observatory
Astro beim Greenwich Observatorium

Geramy says, “this was our first bug that we ever released. Its original goal was to make it to the International Date Line. It did that and then it continued around the globe and made it back into our hands. We kept it for a little while and then let it go again. It traveled around again for quite some time before it got stuck in South Korea where we thought it might have been lost or stolen…but then it started up again and made it the rest of the way around the globe a second time.”

At this time Astro the Eyepiece is back home and getting some well deserved rest and relaxation.

According to Geramy, “We’re not sure we are going to send it on a third journey or if we are going to let it enjoy a life of retirement after such an active life. It seems to quite like our home here in Gresham, Oregon. After all… it has seen the whole world and always comes back.”

To learn more about Travel Bugs or to live vicariously through each Travel Bug’s adventures, visit the Latest Travel Bug Reports page.

Astro’s trip across the globe

Astro das Okular: Die Geschichte eines Travel Bug® auf einer Mission

Der Travel Bug® reiste 63.000 Meilen zurück nach Hause nach Gresham, OR, USA.

Astro das Okular, ein Teleskop Okular, war acht Jahre unterwegs, bis er von seinem Eigentümer in Shelriks Happy Cache Inn (ein Travelbug Hotel) am 5.Juli wieder in entnommen wurde.

Geramy, a.k.a. CrazyGAF, schickte den Travel Bug im Jahr 2004 mit dem Ziel auf Reisen: “Astros Mission ist reise nach Osten…den langen Weg nach Osten! Astro ist ein Teleskop Okular und möchte nach Greenwich, England…Heimat des Greenwich Royal Observatorium und der mittleren Greenwich Zeit reisen! Nach erreichen dieses Zieles, möchte er sich noch ein wenig die Welt ansehen, bevor er wieder zurück in seine Heimatstadt Portland, Oregon kommt. Er weiß dies kann eine sehr lange Reise sein, aber er ist fertig für den Trip! WennDu also in Richtung Osten unterwegs bist, bitte nimm Ihn mit. Wenn Du nach Westen reist, dann laß Ihn bitte liegen. Vielen Dank!” -Cacheopia (jetzt CrazyGAF).

Die Reise begann als bbmagic Astro das Okular am 14. Februar 2004, aufnahm und wenige Tage später im Cascades Parkway Cache ablegte.

Geramy erzählt: “Dies war unser erster Travel Bug, welchen wir auf die Reise geschickt haben. Ursprünglich war sein Ziel, dass er die internationale Datumsgrenze überschreiten sollte. Es tat dies, dann ging es einmal um die Welt und wieder zurück in unsere Hände. Wir behielten Ihn für eine Weile um Ihn dann wieder loszuschicken. Es reiste wieder für einige Zeit, bevor er länger in Südkorea verweilte. Wir dachten, daß er verloren oder gestohlen wurde…aber dann begann er wieder zureisen und vollendete den Weg um den Globus ein zweites Mal.”

Momentan ist Astro das Okular wieder zu Hause und genießt seine wohlverdiente Rast.

Geramy: “Wir sind uns nicht sicher ob wir Ihn auf eine dritte Reise senden oder ob wir Ihn seine wohlverdienten Ruhestand nach solch einem aktiven Leben genießen lassen. Es scheint so, daß er sich ganz wohl hier in seinem Zuhause in Gresham, Oregon fühlt. Nach allemer hat die ganze Welt gesehen und ist immer wieder zurückgekommen.”

Für weitere Informationen zu Travel Bugs oder um weitere Abenteuer anderer Travel Bugs zu erleben, besuche die neuste Travel Bug-Berichtsseite.

ADDITIONAL TRACKABLE STORIES:

Zusätzliche Trackable Geschichten:

 

Share your Trackable stories for a chance to win the rare and coveted Moun10bike coin

Share your Trackable stories for a chance to win a rare and covetedMoun10bike Trackable.

Teile jetzt Deine Trackable-Geschichten mit anderen und habe die Chance auf diesem seltenen und begehrten Moun10Bike Trackable.

Shop Now to Find Trackable Week Discounts of 10% or More

Finde jetzt Rabatte von 10% oder mehr während der Trackable-Woche
(Für Trackables von teilnehmenden Anbietern)

Learn and share Trackable Etiquette

Prüfe und schaue Dir die Trackable Etikette an

Check out the Travel Bug that’s traveled far enough to circle the globe 8 times… and is still moving (and moving, and moving…)

Schau Dir den Travel Bug an, der so weit gereist ist, um den Globus 8 Mal zu umrunden… und er ist immer noch unterwegs (und bewegt sich und bewegt sich…)


Copyright © 2000-2010 Groundspeak, Inc. All Rights Reserved.
Designated trademarks and brands are the property of their respective owners.